Bodegas Veganzones
912 de altitud
Viejo Mundo

Unsere Kellerei liegt in der Gemeinde Fompedraza, 8 km entfernt von Peñafiel, in der Ribera del Duero.

Seinen Ursprung hat das Weingut im Jahr 1956, als der Großvater der Brüder Veganzones, den Gründern der Kellerei, begann, aus den Trauben seiner jungen Reben Wein herzustellen. Seither wird die Familientradition fortgeführt, wenngleich die Etikettierung des ersten “912 de altitud”erst im Jahr 2005 ihren Anfang nahm.

Als Familienweingut ist es unser Ziel, Qualitätsweine der Herkunftsbezeichnung Ribera del Duero unter Berücksichtigung des Terroirs zu produzieren. Dabei kombinieren wir den traditionellen Weinbau, bei dem die Weinlese und Auswahl der Trauben noch von Hand stattfinden, mit modernster Kellerei-Technik.

Unsere Weine werden auf rund 50 Hektar Rebfläche, verteilt auf die Gemeinden Fompedraza, Mélida und Pesquera de Duero, angebaut. Tempranillo ist die wichtigste Rebsorte, außerdem bauen wir zu einem geringen Teil merlot an.

Die Weinberge sind auf dem kalkhaltigen Boden der Ebene von Fompedraza auf einer Höhe von 912 Meter über dem Meeresspiegel gelegen; diese Region gehört zur Ribera del Duero und zeichnet sich durch charakteristische Klimaverhältnisse aus, die sich deutlich von denen der Rebflächen im Tal unterscheiden. Von hier stammen die Paradeweine des Weinguts: die “912 de altitud”.